Windstärke 10 beim Aushub auf dem Weissenstein

Raues Klima auf dem Weissenstein

Nach der offiziellen Baubewilligung für die Sanierung des alten Kurhauses Weissenstein, erfolgten kurz darauf die Räumung des Hotels und die Abbrucharbeiten des Osttrakts. In dieser Höhenlage stellen die Arbeiten besondere Anforderungen an alle Beteiligten. Bereits die Baustelleneinrichtung und die Anfahrt der Baumaschinen war eine besondere Herausforderung für das BAULINK-Team.

Bei heftigen Windböen und auf felsigem Untergrund wurde zunächst die Absperrung errichtet.  Damit die Zäune dem rauen Winter auf dem Berg standhalten können, mussten diese mit besonderem Aufwand standfest gemacht werden.

Die nächste Herausforderung: Wie wird ein 26-Tonnen-Abrissbagger die enge Passstrasse auf den Weissenstein gebracht?

Die Lösung, mit zwei Lastwagen die grosse Maschine auf den Berg zu befördern, war grandios. Denn durch ständiges Ziehen und Stossen beförderten die geschulten Chauffeure den Bagger auf den Weissenstein. Eine Höchstleistung aller Beteiligten!

Der Osttrakt wurde in nur 3 Tagen abgebrochen und es konnte mit den Aushubarbeiten für den neuen Glaskubus, mit dem passenden Namen „PANORAMA“,  begonnen werden.

Weissenstein Baustellenabsperrung Podest

 

Weissenstein Abbruch Altbau

 

Weissenstein Baustelle

 

Weissenstein Baustelle
Weissenstein Baustelle
Aushub mit Bagger

Zum Projekt Hotel Weissenstein

Es entstehen ein Selbstbedienungsrestaurant, ein Erlebnisspielplatz für Kinder und ein gläserner Kubus für Grossanlässe. Der brachliegende Teil des Ostflügels wird zurückgebaut. Damit wird die ursprüngliche Symmetrie des Hauses wieder hergestellt.

„WIR LEGEN GROSSEN WERT DARAUF,  DASS DER WEISSENSTEIN TROTZ ALLEM DAS BLEIBT, WAS ER SCHON IMMER WAR: DER SOLOTHURNER HAUSBERG. AUF DEM WEISSENSTEIN SOLLEN SICH AUCH IN ZUKUNFT ALLE WOHL UND ZU HAUSE FÜHLEN.“

Die bisherigen kleineren Seminarräume werden durch einem grossen Raum mit bis zu 500 Plätzen im neuen Glaskubus ergänzt. Die sogenannte Trinkhalle ist damit der ideale Ort für grosse Veranstaltungen und Events und kann zudem individuell unterteilt werden.

Im ebenfalls neuen Verbindungsteil zwischen Trinkhalle und Altbau ist ein Selbstbedienungsrestaurant mit 150 Innen- und 50 Aussensitzplätzen geplant, welches sich inmitten des neu entstehenden Spielgeländes befindet. Der grosse naturverbundene Spielplatz ist auf 3 Etagen für unterschiedliche Altersstufen aufgeteilt.

Die Zimmeranzahl des Hotels wird sich mit zukünftig 50 Zimmer mehr als verdoppeln. In unterschiedlichen Kategorien kann dort komfortabel bis luxuriös übernachtet werden.

 

Weiterführende Links

Webcam
Hotel Weissenstein

Bauen Sie auch an Ihrer Zukunft?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Baulink AG
Generalunternehmung
Promenade 101
7270 Davos Platz
+41 81 410 01 60
+41 81 410 01 63
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.