Grundsteinlegung Siedlung Uferweg in Burgdorf


Am Freitag, 26. April 2024, legten wir zusammen mit der Previs Vorsorge und  Vertreter/-innen der Stadt Burgdorf und weiteren Gästen den Grundstein zur Überbauung am Uferweg. Nach Jahren der Planung werden drei Gebäude mit insgesamt 176 Wohnungen entstehen.

Rund 30 Personen haben an der feierlichen Grundsteinlegung Siedlung Uferweg in Burgdorf teilgenommen. Vertreter der Previs Vorsorge sowie der Ernst Gerber Architekten & Planer AG hoben in ihren Ansprachen die wichtigsten Eckpunkte des Bauprojekts hervor. Stadtpräsident Stefan Berger überbrachte das Grusswort der Stadt Burgdorf.

Die Geschichte der Überbauung am Uferweg ist lang: Die ehemaligen Gebäude stammten aus den 1950er-Jahren. Seit 2001 ist die Siedlung im Besitz der Previs. Die erste Anfrage für einen Ersatzneubau seitens der Stadt Burgdorf erfolgte bereits 2007. Nachdem das ursprünglich geplante Projekt in der Bevölkerung auf Widerstand stiess, wurde das Vorhaben kritisch hinterfragt und komplett neu geplant. Dank der guten Zusammenarbeit mit der Stadt Burgdorf und der Ausdauer des ganzen Projektteams erfüllen die jetzt entstehenden drei Baukörper die Ansprüche künftiger Mieter/-innen sowie der Interessenvertretenden aus Quartier, Politik und Fachverbänden.

Künftig soll am Uferweg wieder ein lebendiges Quartier entstehen. Die geplanten 176 Wohnungen mit 1.5 bis 5.5 Zimmern werden nicht luxuriös, aber doch komfortabel ausgestattet und bieten Wohnraum für Familien, Singles und Paare. Die Neubauten orientieren sich an den Kriterien des SNBS (Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz).

Die Siedlung wird im Frühling 2026 fertiggestellt sein. Interessentinnen und Interessenten können sich bereits jetzt unter www.uferweg-burgdorf.ch registrieren. Die Vermarktung der Wohnungen startet voraussichtlich Ende 2024.

(Quelle: www.Previs-Immobilien.ch)

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner