Infolink

Aletsch Campus

Aletsch Campus - Mietwohnungen in Naters - UNESCO Weltkulturerbe Alpen Jungfrau-Aletsch

Am 22. September eröffnete das WORLD NATURE FORUM in Naters. Das weltweit einzigartige Besucher- und Studienzentrum gehört zum ALETSCH CAMPUS-einer ebenso einzigartigen Mischung aus Wohnen, Arbeiten und Freizeit.

Wohnen am Welterbe

«Ein mutiges Projekt zur Bewahrung der Vielfalt und Einzigartigkeit der Landschaft für die kommenden Generationen.»

 

Bundesrätin Doris Leuthard

«Schon aufgrund der besonderen Thematik wurden die auftretenden Probleme mit hoher Sorgfalt und hohem Anspruch an den Umweltschutz angegangen.» berichtet Martin Wandfluh, der zuständige Projektleiter der BAULINK AG.

So waren die drei wesentlichen Themen bei diesem Projekt im Sinne des Wortes «naturgegeben». Der besondere Untergrund mit seinen vorab kaum zu berechnenden Granitblöcken erforderte ebenso eine aufmerksame Planung und Vorgehensweise in der Bauphase, als auch den Schutz des Grundwassers in diesem Bereich. Ein weiterer, wichtiger Punkt war die Berücksichtigung des Hochwasserschutzes für das Gebäude.

Dieser wurde so ausgeführt, dass die Hochwasserereignisse der nah verlaufenden Rhone und ihrer Zuflüsse abgeleitet werden und somit keine Gefahr für Menschen und Gebäude auf dem ALETSCH CAMPUS darstellen. Gleichzeitig wurden jedoch Eingriffe in die natürlichen Gegebenheiten soweit wie möglich vermieden.

Kontakt
Zuständig
Hauptsitz Davos
Investor
AXA Investment Managers Schweiz AG, Zürich
Architekt
RLC Architekten AG, Winterthur
Bauzeit
2013 - 2016

Bauen Sie auch an Ihrer Zukunft?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Baulink AG
Generalunternehmung
Promenade 101
7270 Davos Platz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.