Neubau Dreifachturnhalle Davos (GR)

Neubau Dreifachturnhalle Davos

Die Baulink AG realisierte den Neubau Dreichfachturnhalle Davos. Damit vertraute die Gemeinde Davos vom Projektmanagement bis zur Inbetriebnahme auf die Kompetenz der BAULINK AG.

Der Entwurf stammte vom Architekturbüro neff neumann architekten ag, die den Architekturwettbewerb im Herbst 2018 gewonnen hatten.

Mit der Planung der Dreifachturnhalle Davos wurde im Januar 2019 begonnen. Übergabe und Einzug fand im Oktober 2020 statt. Das Gebäudedesign wurde mit hochwertigem Sichtbeton und grosszügigen Verglasungen aufgewertet.

 

Der Ort, Davos

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Davos zu einem bekannten Luftkurort und Wintersportgebiet; die Bevölkerung stieg von 1680 Einwohnern im Jahr 1850 auf über 11’000 im Jahr 1930 an.
Heute zählt das städtische Davos rund 13’000 Einwohner und ist die höchstgelegenste Stadt Europas. Shopping, Bars, Casino, Kino sowie über 100 Restaurants, Theater, Museen und Ausstellungen stehen zur Auswahl. Davos verfügt über eine Angebotsvielfalt, die von keinem anderen Bergferienort Europas erreicht wird und ist ebenso Ferien-, Sport-, und Kongressstadt wie auch Gesundheits-, Forschungs- und Kulturplatz. Eine rege Wirtschaft mit unterschiedlichsten Gewerben sind Plattform für ein vielseitiges Jobangebot.
Vor allem ist Davos jedoch eines; ein Erholungsort. Die Kulisse direkt vor der Haustür ist gewaltig und bietet unzählige Touren-, Wander- und Bike Möglichkeiten. Die Davoser Seitentäler Flüela, Dischma oder Sertig sind als Naturoasen sehr beliebt und befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren:

Neubau Residenz Wayalai, Davos
Vaillant Arena, Davos
Bellaria, Davos

Informationen

Unsere Aufgaben

  • Projektleitung und Bauleitung
Cookie Consent mit Real Cookie Banner