Neubau Hotel Moxy, Rapperswil



Hotel Moxy Rapperswil – ein nachhaltiges Projekt für die Region

Das Hotel Moxy in Rapperswil mit 90 Zimmern an der Neuen Jonastrasse wird unter der Trend-Marke Moxy von Marriott International geführt und ist das erste im Raum Zürich. Betrieben wird das Hotel von RIMC Schweiz Hotels und Resorts AG. INVITA Hospitality Projects by Baulink übernimmt die Projektleitung für die gesamten Ausstattung der insgesamt 90 Zimmer im Auftrag von Ghisleni Partner AG.

Marriott International lancierte die junge und urbane «Erlebnis-Marke» Moxy im Jahr 2014. Dafür haben sich ausgesuchte Design-Teams gefragt, was sich die Gäste wünschen und was nicht. Das Konzept zeichnet sich durch seine hohe Qualität und Reduzierung auf das Wesentliche aus. Jedes Zimmer verfügt über ein grosses, ausserordentlich komfortables Bett und einen 42-Zoll Screen. Die Schränke sind bewusst klein gehalten um Platz und Raum zu schaffen. In der Bar entsteht ein grossräumiger Bereich, wo man sich trifft und zusammensitzt – der Gast fühlt sich wie zu Hause im eignen Wohnzimmer. Die Devise von Moxy heisst; ausruhen und entspannen im Zimmer, auftanken und Spass haben in der Lobby-Lounge. In Europa gibt es zurzeit 25 Moxy Hotels, es sind ebenso viele in Planung.

INVITA Hospitality Projects by Baulink

INVITA ist Lösungspartner und bringt sich mit dem nötigen Herzblut ein. Die Erfahrungen des spezialisierten Teams resultieren aus umfangreichen Wissen der jeweiligen Fachrichtung in Verbindung mit der jeweils persönlichen Erfahrung aus national und international realisierten Hospitality Projekten. Oliver Zimmermann koordiniert das FF&E Projekt und greift dabei auf ein breites Netzwerk an Lieferanten und Herstellern zurück.

Mehr zur Marke Moxy:

Marriott International lancierte die junge «Erlebnis-Marke» Moxy 2014. Dafür haben ausgesuchte Design-Teams sich gefragt, was sich die Gäste wünschen und was nicht. Grosse Schränke zum Beispiel sind überflüssig, wichtig jedoch ist ein wirklich komfortables und riesiges kuscheliges Bett, ein 42-Zoll grosser Bildschirm, Wlan, sowie eine Bar, die auch Wohnzimmer sein könnte. Hier trifft man Leute, gönnt sich Drinks und Snacks. Die Moxy Devise heisst ausruhen und entspannen im Zimmer, auftanken und Spass haben in der Lobby-Lounge. In Europa gibt es zurzeit 25 Moxy Hotels, es sind ebenso viele in Planung. (aus htr.ch)

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren:

Sanierung Savoy Hotel Baur en ville – Mandarin Oriental 

Sanierung Mandarin Oriental München

Auftraggeber:

Ghisleni Partner AG


Weiterführende Informationen

Moxy Hotels

Bauen Sie auch an Ihrer Zukunft?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Baulink AG
Promenade 101
7270 Davos Platz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.