Sanierung Hirslanden Klinik Zürich

Ausbau 1. Untergeschoss der Hirslanden Klinik Zürich

Die Aufgabe für die Sanierung Hirslanden Klinik Zürich an der Seestrasse 135 bezieht sich auf den Ausbau des 1. Untergeschosses – Radiologie und Bewegungszentrum.

Als Ausgangslage für das Gestaltungskonzept des 1. Untergeschosses stehen sowohl der Gebäudebestand, das bestehende Farb-& Materialkonzept des Ergeschosses und vor allem die Nutzer im Vordergrund.
Ziel ist es, den hochwertigen Materialbestand und soviel Raumstruktur wie möglich zu erhalten und ins neue Konzept zu integrieren. Die neuen, gezielt eingesetzten Gestaltungselemente sollen das vorhandene der Hirslandenklinik in ihrer Materialität und Ästhetik unterstreichen.

Die Konezptidee

Beim Eintreten in die neu ausgebauten Räumlichkeiten im 1. Untergeschoss wird der Patient/ Klient zu seiner Linken von einem zum Korridor hin offenen mit Tageslicht durchfluteten Raum empfangen. Dieser Raum dient sowohl als Wartebereich für die Radiologie, wird aber auch als Aufenthaltsbereich für die beiden hinten liegenden Kursräume genutzt. Angrenzend zum Warte-/ Aufenthaltsbereich sind sowohl das Backoffice der Radiologie und die beiden Umkleidekabinen der Radiologie davon ist eine IV-gerecht ausgestattet.

Den Korridor entlang, der durch ein goldfarbenes eingeschobenes Volumen in seiner Distanz und Schlichtheit unterbrochen wird, befindet sich auf der rechten Seite der Zugang zu den Garderoben des Personals und der Klienten der Kursräume. Der Raum definiert sich als eine Kombination aus Lager und Garderobe. Auf der linken Seite ist der Personalzugang zur Radiologie erreichbar. Am Ende des Korridors durchschreitet man den kleineren Kursraum 2 und gelangt dadurch in den grossen und offenen Kursraum 1.

Auftraggeber: Hirslanden AG, Corporate Office, Herr Thomas Gäumann, Boulevard Lilienthal 2, 8152 Glattpark

Über Innenarchitektur by BAULINK

Innenarchitektur by BAULINK wurde im Jahr 2019 ins Leben gerufen und gehört zur BAULINK AG, die neben dem Hauptsitz in Davos schweizweit mit Niederlassungen und Filialen vertreten ist.

Ergänzend zu den mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Baubranche stieg die Nachfrage nach dem Fachbereich Innenarchitektur, der sich mit einem eigenen Team aus Spezialisten seit seiner Gründung einer großen Nachfrage erfreut.

Geführt wird das Team von Lisa Amelie Gerhardt, die ihre langjährigen Erfahrungen aus zahlreichen unterschiedlichen Projekten einbringt.

Schon in den ersten 2 Jahren ihres Bestehens konnte das 5-köpfige Team um Lisa Amelie Gerhardt eine Reihe von renommierten Projekten umsetzen.

Referenzen:

Adelboden
Hotel Weissenstein Solothurn
Hotel Parsenn, Davos
GOTHAM Coworking Space, Naters
Bundeshaus Bern
Mehrgenerationenhaus Schöngrün, Biberist


Bauen Sie auch an Ihrer Zukunft?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Baulink AG
Promenade 101
7270 Davos Platz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.